City Maps 2 Go

Bei vielen ist fast ganz normal das wenn man in einer fremden Stadt unterwegs ist das man mal schnell in Google Maps nachsieht wo denn nun die Straße ist in der man den Freund trifft oder wo die nächste Bar, Disco oder auch Bahnhof ist. Aber ist man mal im Ausland ist der ganze Spaß vorbei wenn man nicht eine besondere Internet Flat hat, wird das Ganze ein echt teures Vergnügen mal schnell nachzusehen wo eine bestimmt Straße ist. Hierbei kann CityMaps2Go Abhilfe schaffen.

CityMaps2Go lädt sich Karten von Städten aus dem Internet und speichert diese offline auf dem iGerät. Zu Beginn sieht man nur eine leere Seite doch mit Hilfe des + im oberen linken Eck kommen auf diese Seite Karten hinzu. Man gelangt nach dem Tap zu einer Liste in der nach dem Land gesucht werden kann in das man Reist um dann nach der Stadt zu suchen oder man gibt Direkt die Stadt in der Suche ein. Wenn die gesuchte Stadt oder Landkreis gefunden ist fehlt nur noch der Tap auf die gewünschte Karte und das bestätigen des Downloads. Für alle die nicht genau wissen ob sie nicht mehrere Karten brauchen ist es auch möglich die Karten des kompletten Landes herunterzuladen.

Nach dem Download, der durchschnittlich 2 bis 3 Minuten dauert findet ihre eure Karte auf der am Anfang schon zu sehenden leere Seite. Nach Auswahl der Karte, die nun offline gespeichert ist, öffnet sich diese. Hier könnt ihr nun anfangen erst mal oben mit Hilfe der Suchleiste eine bestimmte Straße zu Suchen und sich diese auf der Karte zeigen zu lassen. Wer im Ausland eine GPS Verbindung hat kann sich auch orten lassen. Wer aber eher ein POI (Points of Interest) Fan ist kommt auch hier auf seine Kosten. Denn nach einem Klick auf „POI List“ könnt ihr nach dem gewünschten Café, Bank und so weiter suchen und euch den Ort anzeigen lassen. Leider findet man nur Informationen über den Ort aber sonst bleibt man total uninformiert, also keine Telefonnummer und ähnliches. Was bestimmt manchmal hilfreich seien könnte.

Wer auf der Karte herumscrollt findet immer mal kleine Punkte die angeklickt werden können und dann z.B. offenbaren das sie eine Kirche oder Busstation sind. Nach einem Klick auf den Pfeil erhaltet ihr Informationen, die wie gesagt etwas üppig ausfallen. Hier habt ihr aber die Möglichkeit den Punkt zu den Bookmarks hinzuzufügen oder eine Stecknadel auf der Karte zu fixieren. Dadurch ist es z.B. möglich sich schon mal auf dem Weg zum Reise Ziel gewünschte Punkte zu merken und auf der Karte zu makieren. Die Bookmarks findet ihr dann wieder mit einem Klick auf das Buh in der Suchleiste.

 

Fazit: CityMaps2Go ist für alle Sparfüchse im Ausland genau das Richtige, denn ihr müsst nicht wie bei „OffMaps“ für jede Karte extra zu bezahlen sondern erhaltet alle Funktionen mit einmal bezahlen. Für zurzeit nur 79ct (normaler Weise 1,59€) erhaltet ihr 2400 Karten die mit Straßennamen und POI übersäht sind. Eine Verbesserung wäre es natürlich wenn man noch mehr Informationen zu Orten erhalten würde. Achja und natürlich könnt ihr auch einen iPod Touch verwenden um die App zu nutzen, klasse wenn man mal in der Stadt ist und nicht weis wo hin nun. (War übrigens auch mein Testgerät)

 

 

/svj