FileMaker Pro

FileMaker Pro gehört zu den größten und mächtigsten Datenbankprogrammen auf Windows und Mac. FileMaker Pro eignet sich vorallem für Geschäftsleute und Firmen, denn FileMaker Go findet für fast alles eine passende und gut designte Datenbank, und wenn dies einmal nicht der Fall sein sollte, erstellt man sich einfach selbst eine.

Am PC erstellt man Datenbanken und bearbeiten sie intensiv, unterwegs wenn mal kein PC zur Hand ist, nutzt man einfach die FileMaker Go App um Kleinigkeiten oder auch große Dinge in der Datenbank zu bearbeiten oder zu erstellen und das komplett ohne nötige Internetverbindung und verbunden mit einer einfachen und schön gestalteten Benutzeroberfläche.

Beim Start von FileMaker Go am iPhone oder iPod Touch, müssen zunächst die .fp7 Dateien (dies ist die Dateiendung für FileMaker Pro Datensätze) vom PC auf das iPhone übertragen werden. Entweder man richtet sich einen eigenen Host zum Übertragen ein, oder man nutzt einfach ganz simpel die Mail Funktion. Man sende sich einfach die .fp7 Dateien vom PC an die eigene E-Mail Adresse und öffnet die Mail direkt am iPhone. Mit längerem gedrückthalten des Dateianhangs der Mail, erscheint ein Menü, welches die Möglichkeit gibt, die Datei in FileMaker Go zu übertragen.

Ist dies geschehen, wird die Datei am iPhone angepasst in FileMaker Go angezeigt, und kann darin mit der einfach verständlichen Menütoolbar bearbeitet werden. Neue Datensätze können logischerweise auch implementiert werden. Praktisch ist auch die Browsefunktion, mit der wie im Safari Browser, mehrere Seiten (in diesem Falle Datensätze) geöffnet werden können, und angezeigt werden können. So ist in FileMaker Go Multitasking möglich, man kann zwischen verschiedenen Datensätzen jederzeit wechseln. Hat man die Datei fertig bearbeitet, kann man diese per Mail als Excel bzw. PDF Datei versenden. FileMaker Go macht somit aus einer .fp7 Datei binnen weniger Sekunden eine voll funktionsfähige .xls oder .pdf Datei, die von jedem PC, auch solche die kein FileMaker Pro besitzen, eingesehen werden können.

Wer seine .fp7 Datei wieder an den PC zurücksenden möchte, um die Änderungen zu speichern, der nutzt einfach das Host Netzwerk, oder direkt wieder die Mail Funktion wie oben beschrieben.

Außerdem: FileMaker Pro überträgt an FileMaker Go lediglich eine Kopie der tatsächlichen .fp7 Datei am Rechner. Somit sind schwerwiegende Fehler oder ungewollte Änderungen, die möglicherweise unterwegs entstehen können, kein Problem, denn die tatsächliche .fp7 Datei bleibt unverändert und heile am PC.

Fazit:

FileMaker Go ist wie ein kleiner Bruder der großen Software FileMaker Pro am PC. Allerdings nur von der Pixel Anzahl her, denn FileMaker Go unterstützt fast alle Funktionen, die auch auf dem PC oder Mac vorhanden sind. Sehr empfehlenswer, und im Vergleich zu FileMaker Pro 11 sehr kostengünstig.

 

Weitere Kurzinformationen zur App:

Hersteller: FileMaker Inc.

Website:  http://www.filemaker.de/

Preis: 15,99€

Wertung: 5 Sterne

/ndt

 

Screenshots:

Counter