CSSEdit

Webseiten mit der Hand zu programmieren ist aufwändig und sieht meist nicht besonders schön aus. Mit der Programmiersprache CSS (Cascada Style Sheets) wiederrum lässt sich eine Seite beliebig gestalten. Alle Elemente können an die gewünschte Stelle verschoben werden und selbst Hintergründe können verschieden erstellt werden. 

Besonders praktisch wird das Ganze, wenn man sich Webseiten anschaut die gut aussehen. Ruft man den dazugehörigen Quelltext auf kann man den CSS Code  ganz leicht in die Mac App CSSEdit eintragen. 

Mit diesem Tool kann der Quelltext nun abgeändert werden und beispielsweise für das eigene Projekt verwendet werden. Hierbei werden unterschiedliche Befehle in verschiedene Farben hinterlegt, das bewirkt, dass das Zurechtfinden im Code viel leichter wird. CSSEdit bietet außerdem eine automatische Code-Vervollständigung an, mit der in einem Dialogfenster ganz einfach die gewünschten Operatoren ausgewählt werden kann. Das Tool fertigt automatisch den dazugehörigen Quelltext an, der dann nur noch in die HTML-Datei eingebunden werden muss. Der Nutzer hat hier diverse Einstellungsmöglichkeiten bei der Erstellung eines Cascada Style Sheets. Darunter fällt beispielsweise Textfarbe, Hintergrundfarbe, Schriftart, Textbündung, Zeilenabstände, Bilder und vieles mehr. Programmierkenntnisse sind somit keinerlei nötig, da in CSSEdit einfach nur ausgewählt werden muss, was man haben möchte, das Programm erledigt dann den Rest. 

Ist eine solche CSS-Datei dann erstellt lässt sich auch Aufrufen, um den User einen Preview über das kürzlich Erstellte bieten zu können. 

Ist man dann schlußendlich zufrieden, kann der CSS Code auch automatisch an eine HTML-Datei angebunden werden. Hierzu reicht ein einfacher Klick auf „Export“. 

Sollte man selber einen CSS Code verfasst haben, ohne auf die Hilfe des Programms vertraut zu haben, kann der Quelltext auch auf Fehler überprüft werden. Mit Klick auf „Validate“ zeigt das Programm alle bisherigen Fehler an, und erklärt außerdem wie der Fehler berichtigt werden kann. 

Das ganze funktioniert auch wunderbar, wenn man die CSS Datei eines Anderen erhält. Durch Prüfen mit CSSEdit können nervige Fehler bereits vor dem Implementieren in eine HTML-Datei umgangen werden. 

Weiterhin enthält das Tool ein besonders angenehmes Interface, das sehr schlicht gehalten ist und somit sehr gut zum Programmieren geeignet ist. Farbige Buttons frischen die Programmierumgebung ordentlich auf. So macht Programmieren für das Internet Spaß, auch wenn viele sagen es sei langweilig. 

 

CSSEdit ist in einer kostenfreien Version beim Entwickler downloadbar, diese hat allerdings einige Restriktionen und läuft nach ein paar Wochen ab. Die Vollversion kann direkt beim Entwickler entweder per Kreditkarte oder PayPal für 29,95€ erworben werden. 

Download: http://www.macrabbit.com/cssedit/

 

/ndt