iStudiez Pro für den Mac

Schüler und Studenten haben es sicherlich nicht leicht. Vor allem nicht bei der Organisation des Schulalltags und den ständig anfallenden Massen an Hausaufgaben. Da führt man doch gerne eine Terminkalender mit sich. 

Doch leider ist dieser meist unübersichtlich, schlecht zu handhaben, nimmt Platz weg und schadet auch noch unnötig der Umwelt durch Papierverschwendung.

Da kommt der Mac sowie die Mobilgeräte das iPhone, der iPod Touch und das iPad doch gerade recht. Denn für diese Apple Geräte gibt es iStudiez Pro, der wohl beste Schülerorganizer im digitalen Format. 

Das Programm trumpft mit einem schicken, und vor allem an die Schule erinnernden, Design und einer stark bestückten Palette an Funktionen. Das kombiniert mit Schnelligkeit und Übersichtlichkeit machen iStudiez Pro zu dem was es ist. 

 

Beim Erst-Start der Mac Applikation, muss zunächst ein Terminplan bzw. Stundenplan in die Datenbank der Software eingetragen werden. Dazu navigiert man auf den Reiter „Planer“ und erstellt dort ein neues Semester. Durch erneutes Drücken des Plus können einzelne Kurse/Fächer eingetragen werden. Hierbei kann der User einstellen wann und um welche Uhrzeit die einzelnen Kurse wöchentlich stattfinden. Durch farbige Icons kann jedes einzelne Fach noch personalisiert werden. Wer auch noch seine Dozenten/Lehrer in das Tool eingetragen hat (lässt sich auch simplerweise mit dem Mac Kontaktbuch synchronisieren...) kann den Fächern auch Dozenten zuordnen. Den Zeiten folgt auch der Raum, in dem der Kurs stattfindet, um den Schüler nachher in der Schule darauf hinzuweisen, in welchem Raum der Unterricht stattfindet. 

Einmal alle Kurse eingetragen, ist die Hauptarbeit für den Schüler getan. Im Overview Fenster wird dem Schüler/Studenten in einer netten Ansicht in Form eines Buches der heutige Stundenplan angezeigt. Dabei werden Art des Faches, Uhrzeit, Lehrer/Dozent, sowie das vorher definierte Icon angezeigt. Somit wird der Stundenplan im Papierformat praktisch unnötig. 

Hausaufgaben und weitere schulische Aufgaben können im Bereich „Aufgaben“ eingetragen werden. Durch das Plus lässt sich ein neuer Task einfügen. Diese Aufgabe kann nun einem der vorher eingetragenen Fächer zugeordnet werden. Titel und Notizen /Detailbeschreibungen sowie ein Fälligkeitsdatum können ebenfalls vom Nutzer eingepflegt werden.

Ist die Aufgabe fällig, wird sie im Overview-Fenster auf der rechten Seite des Buches angezeigt, sofern sie noch nicht als erledigt abgehakt wurde. Weiterhin blinkt eine rote Zahl am App Icon im Mac Dock, die den Schüler/Studenten auf noch fällige Aufgaben hinweist.

Auch wichtige Termine wie beispielsweise Klausuren, Klassenarbeiten oder Tests beherrscht iStudiez Pro mit Leichtigkeit. Diese werden im Planer im jeweiligen Fach eingetragen. Auch hierzu wird wieder das Plus gebraucht. Im Auswahlbildschirm wählt der Lernende die Kategorie „Prüfung“ aus und hat somit noch die Möglichkeit, die Themen der Klassenarbeit / Klausur als Notiz einzutragen, ein Datum wird natürlich auch unterstützt. Neben dem Buch im Overview wird links auf einer simulierten Tafel der aktuelle Monatskalender angezeigt. Die obere fette Zahl steht für den heutigen Tag, der darunter folgende Bereich für die noch anstehenden Tage. Unter den einzelnen Tagen werden Punkte aufgelistet. Jeder Punkt steht für ein Fach welches an diesem Tag stattfinden wird. Rote Punkte stehen für wichtige Prüfungen wie Klausuren, Klassenarbeiten und Tests, damit der Student/Schüler sich optimal auf diese vorbereiten kann. 

Und das sicherlich schönste für den Schüler sind sicherlich die Semesterferien/Schulferien. Dazu dient der Reiter „Ferien“. Hier können alle Arten von Ferien eingetragen werden. Eine Zeitspannen muss definiert werden. In dieser Zeit zeigt iStudiez Pro keinen fälligen Unterricht an und die Punkte unter den Tageszahlen verschwinden in diesem Zeitraum. 

 

Weiterhin bietet iStudiez Pro für den Mac eine starke Cloud-Synchronisierungsmöglichkeit, um am Mac eingetragene Dinge auf die iPhone/iPad Version von iStudiez Pro (ebenfalls im iPhone/iPad App Store für günstige 2,39€ erhältlich) übertragen zu können. Das ganze läuft natürlich auch andersherum. In der Schule am iPhone eingetragene Hausaufgaben werden automatisch mit dem Mac synchronisiert und auf diesen übetragen. Von hier aus kann der Student/Schüler seine einzelnen Aufgaben abarbeiten. 

Der Cloud-Sync erfordert einen kostenlosen Account, der direkt in der App aus in wenigen Sekunden erstellt werden kann. Der komplette Sync ist natürlich kostenlos. 

 

Insgesamt ist iStudiez Pro für den Mac eine echte Hilfe für Schüler und Studenten, ihren Schulalltag mit Style geregelt zu bekommen. iStudiez Pro für den Mac ist im Mac App Store für 7,99€ erhältlich. Ein Sync mit dem iPhone oder iPad ist nicht zwingend notwendig, die Mac App kann auch als sogenannte „Stand-Alone-App“ verwendet werden. Downloadlink für den Mac App Store: http://itunes.apple.com/de/app/istudiez-pro/id402989379?mt=12

5 Sterne von 5.

 

/ndt